Sri Lanka Tag 13: Fahrt nach Unawatuna

Das Hotel bot auch interessante kleinere und größere Touren an, da hätten wir schwach werden können. So sehr viel Highlights hatten wir in den letzten Tagen ja nicht gesehen. Aber das war auch ganz okay so, schließlich gab es dafür umso mehr Entspannung.

 

Mit dem Tuktuk nach Unawatuna

      Mit dem Tuktuk nach Unawatuna - Originalbild aus dem Sri Lanka-Reisevideo

 

Nach dem Frühstück fuhren wir dann lieber direkt weiter nach Unawatuna, wo heute (Samstag) auch die eine oder andere Beachparty stattfinden sollte. Wir mussten eine Weile herumfragen, bis wir ein freies Zimmer fanden, da (wohl aufgrund des Wochenendes) schon sehr viel ausgebucht war. Schließlich kamen wir im Sea View Resort unter und konnten den Preis (mit Klimaanlage) auf 4500 Rps inkl. Frühstück runterhandeln. Eine große Anlage mit viel Rasen und freier Natur nach hinten heraus, mit Vögeln und manchmal Affen.

 

Gepflegte Anlage im Sea View Resort (Unawatuna)

      Gepflegte Anlage im Sea View Resort (Unawatuna) - Originalbild aus dem Sri Lanka-Reisevideo

 

Der Strand von Unawatuna ist lang – und schmal. Bei Flut geht der Strandspaziergang also manchmal ein wenig durch’s Wasser. Liegen gibt es nicht so viele, also muss man sich rechtzeitig einen Schattenplatz suchen. Das Essen war schon zum Mittag erfreulicherweise ein klein wenig abwechslungsreicher gemacht, zumindest war in meinem „mixed fried noodles“ alles drin, was da so reingehört…

Abends gab’s dann natürlich auch ein schönes Essen am Strand und ein kleines Bar-Hopping (mehr Restaurant-Hopping, die typischen Raggaebars haben wir hier nicht gefunden!) als Vorbereitung zu den vermeintlichen Strandparties. Hui, hier kosten die Lion’s fast überall schon 330-400 Rps, was teilweise auch aus der hier oft aufgeschriebenen Service-Steuer von 10% resultiert.

Später fanden wir dann genau eine Strandparty, ganz ungewöhnlich mit Sicherheitspersonal und Taschenkontrolle. Ganz nett, aber auch kein Überkracher…
Sri Lanka steht eben nicht unbedingt für Party & Feiern, sondern deutlich mehr für romantische Pärchen-Abende.

 

Weiterlesen...

Hier geht es zum nächsten Tag unseres Sri Lanka-Reiseberichts!

 

Sie sind hier:  >> Sri Lanka Reisebericht